Erziehungswissenschaft forscht

Forschende

Bildungssysteme, Bildungstheorie und Bildungsgeschichte, Forschende, Forschungswerkstätten, Quantitativ, Studierende

Wie die Ideen der 1968er den Unterricht veränderten

Lehrforschungsprojekt mit Hamburger Zeitzeug:innen  In diesem Forschungsprojekt wurden ausgewählte Zeitzeug:innen von den Seminarteilnehmer:innen zum Thema “Wie ‘1968’ die Schule veränderte” interviewt. Im begleitenden Seminar, welches mit dem Historischen Arbeitskreis SDS/APO Hamburg 1968 kooperiert, wurden die Vorbereitungen für das geplante Interview… Weiterlesen →

Bildungstheorie und Bildungsgeschichte, Forschende, Forschungswerkstätten, Partizipation und Demokratiebildung, Qualitativ, Studierende

Revolutionärer Umsturz  oder Reformen? Persönliche Einblicke von Lehrkräften aus der 68er-Generation

Kontext und Hintergründe des Projekts  Das Forschungsprojekt “Die Rolle der Lehrer:innen in und nach der 1968er-Bewegung” befasste sich mit der Fragestellung, inwiefern diese Bewegung das Lehren und Lernen veränderte. Seit einigen Jahren wird der Zusammenhang von Bildung, Erziehung und ‘1968’… Weiterlesen →

Bewertung und Beurteilung, Forschende, Forschungsmethodik, Leistungsbeurteilung und Urteilsverzerrungen (21/22), Quantitativ, Schule, Studierende, Themen, Unterrichtsentwicklung

Standardisierte Testergebnisse und persönliche Einschätzungen

Autorin: Janna Kromer Veranstaltung: Forschungswerkstatt zu den Prioritäten Themen der Erziehungswissenschaft Teil II: Umgag mit Heterogenität: Leistungsbeurteilung und Urteilsverzerrungen (Prof. Dr. Jan Retelsdorf) WiSe 2021/2022 Zusammenfassung: Tests und Leistungsabfragen sind ständiger Begleiter in der Schullaufbahn aller Lernenden und Lehrenden. Die Erhebung… Weiterlesen →

20/21 Medien und Schulentwicklung, Digitalisierung, Forschende, Partizipation und Demokratiebildung, Poster, Schule, Schulentwicklung, Studierende

Glaubwürdigkeit von YouTube-Videos

Wie Jugendliche Videos auf YouTube hinsichtlich Glaubwürdigkeit beurteilen. Forschungswerkstatt: „Medienbildung und Schulentwicklung. Methoden und Konzepte auf dem Prüfstand“ 2020/21 – Andreas Hedrich Autor*innen: Endrit Rexhaj, Nico Thomas, Pascal Bäker Zusammenfassung: Im Zentrum unserer Forschung steht die Glaubwürdigkeitswahrnehmung von Jugendlichen auf YouTube. Dafür wurde der… Weiterlesen →

20/21 Medien und Schulentwicklung, Digitalisierung, Forschende, Qualitativ, Schule

Eine qualitative Forschung zur Sicht der Lehrkräfte bezüglich des Lernens mit iPads

Der Mehrwert von iPads für den Lernerfolg im Unterricht Forschungswerkstatt: „Medienbildung und Schulentwicklung. Methoden und Konzepte auf dem Prüfstand“ 2020/21 – Andreas Hedrich Autor*innen: Yusuf Ileri Zusammenfassung: Im Zeitalter der Digitalisierung trifft man im Schulalltag auf unzählige Medien. iPads gehören… Weiterlesen →

20/21 Medien und Schulentwicklung, Digitalisierung, Forschende, Poster, Quantitativ, Schule, Schulentwicklung

Digitale Lernbegleiter im Corona-Homeschooling (Frühjahr 2020)

Welche Unterschiede bestehen zwischen verschiedenen Klassenstufen bei der Nutzung digitaler Medien im Homeschooling? Forschungswerkstatt: „Medienbildung und Schulentwicklung. Methoden und Konzepte auf dem Prüfstand“ 2020/21 – Andreas Hedrich Autorinnen: Kerstin Erben, Elena Harms, Kimberly Schulz Zusammenfassung: Unser Forschungsprojekt untersucht, welche digitalen… Weiterlesen →

20/21 Phänomenologische Perspektiven auf Digitalisierung, Forschende, Podcasts, Qualitativ, Schule, Schulentwicklung, Studierende

Vignettenarbeit – Ein Selbstversuch

Ermöglichen phänomenologische Vignetten pädagogische Professionalisierung? Forschungswerkstatt: „Phänomenologische Perspektiven auf Digitalisierung“ 2020/21 – Fabian Buck / Andreas Hedrich Autor: Arne Gildenast Zusammenfassung: Die philosophische Phänomenologie wirbt für einen unverstellten Blick auf die Dinge, losgelöst von theoretischen Überbauten, vorläufigen Urteilen und allzuschnellem… Weiterlesen →

20/21 Digitalisierung und Bildungsmedien, Digitalisierung, Forschende, Poster, Qualitativ, Schule, Schulentwicklung, Studierende

Spannungsfeld Corona

Wie sind Lehrende in der Metropolregion Hamburg mit den Anforderungen des Homeschoolings während der Corona-Krise umgegangen? Forschungswerkstatt: „Digitalisierung und Bildungsmedien“ 2020/21 – Fabian Buck / Andreas Hedrich Autor*innen: Constantin Blech, Jan Philipp Jacobs, Anna Ryckeman Zusammenfassung: Aufgrund der Tatsache, dass… Weiterlesen →

20/21 Digitalisierung und Bildungsmedien, Außerschulische Bildung, Digitalisierung, Forschende, Poster, Qualitativ, Schule, Studierende, Unterrichtsentwicklung

Kriterien zur Auswahl von Erklärvideos

Welche Kriterien führen Lehrende und Lernende bei der Auswahl von Erklärvideos an? Forschungswerkstatt: „Digitalisierung und Bildungsmedien“ 2020/21 – Fabian Buck / Andreas Hedrich Autor*innen: Ariane Djoussi, Pelle Neumann, Hanna Schmiedel, Merle Süling Zusammenfassung: Mit unserem Forschungsprojekt wollten wir den Fragen… Weiterlesen →

20/21 Phänomenologische Perspektiven auf Digitalisierung, Digitalisierung, Forschende, Poster, Qualitativ, Schule, Studierende, Unterrichtsentwicklung

„Bauernhaus“ vs. „Schrottplatz-Beat“

Eine phänomenologische Studie zum Musikhören in einer 5. Klasse Forschungswerkstatt: „Digitalisierung und Bildungsmedien“ 2020/21 – Fabian Buck / Andreas Hedrich Autor*innen: Magdalena Bobardt und Lars Ziegler Zusammenfassung: Das Forschungsprojekt basiert auf folgenden Fragen: 1. Inwieweit werden Unterschiede im Hörverhalten von… Weiterlesen →