Studentische Forschungsergebnisse interessant aufbereitet für die Bildungs-Praxis – das ist das Anliegen dieses Blogs. In etwa 30 Forschungswerkstätten pro Jahr arbeiten Studierende der Fakultät für Erziehungswissenschaft gemeinsam mit verschiedenen Praxispartner*innen an wissenschaftlichen Fragen und aktuellen Herausforderungen. Sie forschen ein Jahr lang zu Themen aus den Bereichen Digitalisierung & Medien, Inklusion und Schulentwicklung.

Die Ergebnisse möchten wir hier aufbereitet für Interessierte aus schulischer und außerschulischer Bildungspraxis, aus Bildungspolitik und auch aus Forschung und Studium selbst zur Verfügung stellen. Damit unterstützen wir den Wissenstransfer in Form von Forschungs-Praxis-Dialog und stellen aktuellste, praxisnahe Forschung, innovative Fragen und konkrete Materialien vor: zum Diskutieren, zum Aufgreifen und zum Weiterdenken.

Sie haben drei Möglichkeiten, zu den für Sie interessanten Ergebnissen zu gelangen:

  • Über die Zielgruppe: Aus welcher Perspektive heraus suchen Sie?
  • Über das Thema: Zu welchem Bereich von Erziehung und Bildung suchen Sie?
  • Über die Medienart: Welche Form der Aufbereitung suchen Sie?

Zudem können Sie über die Schlagworte oder über die Freitextsuche recherchieren.

Bei Fragen und Anmerkungen können Sie sich gern direkt an die jeweiligen Lehrenden der Forschungswerkstätten wenden. Bei allgemeineren Fragen schreiben Sie uns gern über das Kontaktformular.

Informationen zur Forschung an der Fakultät Erziehungswissenschaft finden Sie hier.


Aktuelle studentische Forschungsprojekte

  • Die affektive Dimension des Lehrens im Klassenraum und im Fernunterricht
    Wie wird die affektive Dimension des Lehrens von den Lehrer*innen verstanden und gepflegt? Wie bauen Lehrer*innen ihre Online-Präsenz auf, damit diese nicht nur didaktisch wirkt, sondern auch soziale und affektive Bindungen fördert? Wie werden sie dazu von der Schule unterstützt?… Weiterlesen →
  • Mehrsprachigkeit im Fremdsprachenunterricht
    Perspektiven der Lehrkräfte Forschungswerkstatt: „Phänomenologische Perspektiven auf Digitalisierung“ 2020/21 – Fabian Buck / Andreas Hedrich Autor*innen: Johanna Rieper Zusammenfassung: Wie können Fremdsprachenlehrkräfte dabei unterstützt werden, Mehrsprachigkeit im Fremdsprachenunterricht zu nutzen? Es ist bereits durch viele Studien belegt worden, dass Sprachen… Weiterlesen →
  • Musik im Fremdsprachenunterricht
    Kann das Erlernen einer Fremdsprache durch das Einbringen von Musik in den Fremdsprachenunterricht positiv beeinflusst werden? Forschungswerkstatt: „Phänomenologische Perspektiven auf Digitalisierung“ 2020/21 – Fabian Buck / Andreas Hedrich Autor*innen: Lea Mia Burkhardt und Elsa Marie Bästlein Zusammenfassung: Zunächst wollten wir… Weiterlesen →
  • Die Schüler*innen- wahrnehmung von Veränderungen im Sportunterricht während der Pandemiezeit
    Welche Veränderungen nehmen die SuS im Sportunterricht durch die Covid-19-Pandemie wahr und wie wirken diese Veränderungen auf sie ein? Forschungswerkstatt: „Phänomenologische Perspektiven auf Digitalisierung“ 2020/21 – Dr. Marc Fabian Buck und Andreas Hedrich Autor*innen: Sanna Barudi Zusammenfassung: Während der Covid-19-Pandemie… Weiterlesen →
  • Das didaktische Potenzial des Browser-Games „Anocris“ im Geschichtsunterricht
    Worin liegen die didaktischen Potenziale von Mobile/Browser-Games im Geschichtsunterricht für einen didaktischen Mehrwert allgemein und im Vergleich zu traditionellen Print-Medien? Forschungswerkstatt: „Medienbildung und Schulentwicklung. Methoden und Konzepte auf dem Prüfstand“ 2020/21 – Andreas Hedrich Autor*innen: Charly Morr Zusammenfassung: „Bietet der… Weiterlesen →
  • Glaubwürdigkeit von YouTube-Videos
    Wie Jugendliche Videos auf YouTube hinsichtlich Glaubwürdigkeit beurteilen. Forschungswerkstatt: „Medienbildung und Schulentwicklung. Methoden und Konzepte auf dem Prüfstand“ 2020/21 – Andreas Hedrich Autor*innen: Endrit Rexhaj, Nico Thomas, Pascal Bäker Zusammenfassung: Im Zentrum unserer Forschung steht die Glaubwürdigkeitswahrnehmung von Jugendlichen auf YouTube. Dafür wurde der… Weiterlesen →
  • Mehr Freiräume durch digitale Lernmedien?
    Inwiefern fördern digitale Medien das selbständige Lernen bei Schüler*innen? Forschungswerkstatt: „Medienbildung und Schulentwicklung. Methoden und Konzepte auf dem Prüfstand“ 2020/21 – Andreas Hedrich Autor*innen: Rabia Haqparast, Deniz Topal, Ghulam Yassen Zusammenfassung: Digitale Medien kommen immer früher zum Einsatz und sind… Weiterlesen →
  • Homeschooling in Zeiten von Corona
    Inwieweit hat sich die Pandemiezeit auf die Art und Weise des schulischen Lehrens ausgewirkt und welche Rolle spielen dabei digitale Medien? Forschungswerkstatt: „Medienbildung und Schulentwicklung. Methoden und Konzepte auf dem Prüfstand“ 2020/21 – Andreas Hedrich Autor*innen: Tugce Aydin-Özdemir und Samil… Weiterlesen →
  • Eine qualitative Forschung zur Sicht der Lehrkräfte bezüglich des Lernens mit iPads
    Der Mehrwert von iPads für den Lernerfolg im Unterricht Forschungswerkstatt: „Medienbildung und Schulentwicklung. Methoden und Konzepte auf dem Prüfstand“ 2020/21 – Andreas Hedrich Autor*innen: Yusuf Ileri Zusammenfassung: Im Zeitalter der Digitalisierung trifft man im Schulalltag auf unzählige Medien. iPads gehören… Weiterlesen →

Übersicht alle Projekte