Studentische Forschungsergebnisse interessant aufbereitet für die Bildungs-Praxis – das ist das Anliegen dieses Blogs. In etwa 30 Forschungswerkstätten pro Jahr arbeiten Studierende der Fakultät für Erziehungswissenschaft gemeinsam mit verschiedenen Praxispartner*innen an wissenschaftlichen Fragen und aktuellen Herausforderungen. Sie forschen ein Jahr lang zu Themen aus den Bereichen Digitalisierung & Medien, Inklusion und Schulentwicklung.

Die Ergebnisse möchten wir hier aufbereitet für Interessierte aus schulischer und außerschulischer Bildungspraxis, aus Bildungspolitik und auch aus Forschung und Studium selbst zur Verfügung stellen. Damit unterstützen wir den Wissenstransfer in Form von Forschungs-Praxis-Dialog und stellen aktuellste, praxisnahe Forschung, innovative Fragen und konkrete Materialien vor: zum Diskutieren, zum Aufgreifen und zum Weiterdenken.

Sie haben drei Möglichkeiten, zu den für Sie interessanten Ergebnissen zu gelangen:

  • Über die Zielgruppe: Aus welcher Perspektive heraus suchen Sie?
  • Über das Thema: Zu welchem Bereich von Erziehung und Bildung suchen Sie?
  • Über die Medienart: Welche Form der Aufbereitung suchen Sie?

Zudem können Sie über die Schlagworte oder über die Freitextsuche recherchieren.

Bei Fragen und Anmerkungen können Sie sich gern direkt an die jeweiligen Lehrenden der Forschungswerkstätten wenden. Bei allgemeineren Fragen schreiben Sie uns gern über das Kontaktformular.

Informationen zur Forschung an der Fakultät Erziehungswissenschaft finden Sie hier.


Aktuelle studentische Forschungsprojekte

  • Das Akademische Selbstkonzept
    Ergebnisse der Forschungswerkstatt zu den Prioriären Themen der Erziehungswissenschaft-Wintersemester 2021/2022 Forschungswerkstatt: Umgang mit Heterogenität: Leistungsbeurteilung und Urteilsverzerrungen (Prof. Dr. Jan Retelsdorf) Autorin: Dina Al-Qaiser Zusammenfassung: Unterschiede des sprachlichen und mathematischen Selbstkonzepts bei Schüler/innen mit und ohne Migrationshintergrund Das akademische Selbstkonzept… Weiterlesen →
  • Kontrast zwischen Selbstbeurteilung und Fremdbeurteilung in der Grundschule
    Ergebnisse der Forschungswerkstatt zu den Prioritären Themen der Erziehungswissenschaft – Wintersemester 2021/2022 Forschungswerkstatt: Umgang mit Heterogenität: Leistungsbeurteilung und Urteilsverzerrungen (Prof. Dr. Jan Retelsdorf) Autorin: Anna B. Zielgruppe: Schule Zusammenfassung: Inwiefern unterscheidet sich die Selbstbeurteilung von Schüler:innen von der Leistungsbeurteilung durch Lehrer:innen im Englischunterricht… Weiterlesen →
  • Schulnoten – ein negativer Einflussfaktor auf die Lernmotivation?
    Verfasserin: Madelaine Grap Forschungswerkstatt Teil II: Umgang mit Heterogenität: Leistungsbeurteilung und Urteilsverzerrungen (WiSe 21/22) Dozent: Prof. Dr. Jan Retelsdorf Zusammenfassung: Ziffernnoten sind in Deutschland die geläufigste Art der Leistungsbewertung. Sie sollen den Schüler:innen ihren individuellen Lernstand und ihre Leistungsanstrengung rückmelden… Weiterlesen →
  • Wahrnehmung des Medieneinsatzes im Online- und Hybrid-Unterricht bei Lehrkräften
    Wie empfanden Lehrende den Medieneinsatz im Online-Unterricht und Hybrid-Unterricht und welche digitalen Medien aus dieser Zeit werden in welchem Ausmaß weiterhin genutzt und bestand Unterstützungsbedarf? Forschungswerkstatt: „Medienbildung und Schulentwicklung. Methoden und Konzepte auf dem Prüfstand“ 2021/22 – Andreas Hedrich Autor*innen:… Weiterlesen →
  • Verständlichkeit multimedialer Lernkarten im Sportunterricht im Vergleich
    Forschungsfrage: Wird die Verständlichkeit von Lernkarten für SuS verschiedener Jahrgänge beeinflusst, je multimedialer die Lernkarte ist? Forschungswerkstatt: „Medienbildung und Schulentwicklung. Methoden und Konzepte auf dem Prüfstand“ 2021/22 – Andreas Hedrich Autor*innen: Leif Plagge & Géraldine Bergeonneau In dem Seminar „Forschungswerkstatt… Weiterlesen →
  • Ist ohne Apps kein Geografieunterricht mehr möglich?
    Forschungsfrage: Welche Kriterien sind entscheidend für die Auswahl einer App im Geografieunterricht? Forschungswerkstatt: „Medienbildung und Schulentwicklung. Methoden und Konzepte auf dem Prüfstand“ 2021/22 – Andreas Hedrich Autor*innen: Anna Kellinghusen, Maleya Nemati, Andrea Gazdic & Giulia Michaelis Zusammenfassung: Smartphones gehören für… Weiterlesen →
  • Medienaneignung im Kontext des Fremdsprachenerwerbs Französisch
    Forschungswerkstatt: „Medienaneignung im schulischen Kontext“ 2021/22 – Eric Müller Autor*innen: Hanna Jürgensen, Pia Badziong Zusammenfassung: Der immer größer werdende und sich ständig wandelnde Einfluss von Medien aller Art – insbesondere der digitalen Medien – im schulischen Kontext muss bei der… Weiterlesen →
  • Lernen für das Leben im Jahr 1950?
    …über Medienkompetenz und den Einsatz von digitalen Medien in der Schule… Forschungsfrage: Inwieweit erwerben Schüler:innen der 9.Klasse über den Einsatz von Filmen und Videos im Unterricht Medienkompetenz? Forschungswerkstatt: „Medienbildung und Schulentwicklung. Methoden und Konzepte auf dem Prüfstand“ 2021/22 – Andreas… Weiterlesen →
  • Steigerung der intrinsischen Motivation durch digitale Medien?
    Forschungsfrage: Inwieweit beeinflussen digitale Medien, wie die Open-Source Plattform Twine, die intrinsische Motivation der Schüler:innen? Forschungswerkstatt: „Medienbildung im Fachunterricht. Games, Tools und Medienkompetenz“ 2021/22 – Andreas Hedrich Autor*innen: Lea Ruschmeyer, Alexander Pinke, Vivien Speeth Zusammenfassung: “Lernen fällt dann leicht, wenn… Weiterlesen →

Übersicht alle Projekte