Erziehungswissenschaft forscht

Studierende

Nachhaltigkeit, Qualitativ, Quantitativ, Studierende

Das Klima wandelt – die Forschung handelt!

Ergebnisse der partizipativen Forschungswerkstatt – Sommersemester 2021 Forschungswerkstatt: Partizipative Forschungswerkstatt (Dr. Katharina Silter, Dr. Wiebke Curdt) Autor*innen: Ulrike Leske, Philipp Greite und Ilja Razer Zusammenfassung: Die Auseinandersetzung mit dem Klimawandel und seinen Auswirkungen auf unseren Alltag ist aktueller denn je: Beinahe täglich werden wir mit neuen… Weiterlesen →

Inklusion, Qualitativ, SoSe 21 Partizipative Forschungswerkstatt, Studierende

Corona und die Veränderungen in sozialen Beziehungen

Forschungswerkstatt: Partizipative Forschungswerkstatt (Dr. Katharina Silter, Dr. Wiebke Curdt) Autor*innen: Numan Akhbar, Madeleine-Alin Cwiertnia, Tobias Giemza, Max Hauser, Saskia Franziska Pabel  Zusammenfassung: Welche Auswirkungen haben die Regelungen zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie auf unsere sozialen Beziehungen; wie reagierten die Menschen? Und, welche Bedarfe lassen sich ableiten: müssten Menschen (in solchen Krisen) pädagogisch unterstützt werden?… Weiterlesen →

Inklusion, Qualitativ, SoSe 21 Partizipative Forschungswerkstatt, Studierende

„Rollifahren“ in öffentlichen Verkehrsmitteln – Wünsche und Bedürfnisse von Menschen im Rollstuhl

Forschungswerkstatt: Partizipative Forschungswerkstatt (Dr. Katharina Silter, Dr. Wiebke Curdt) Autor*innen: Brigitte Hartung, Marco Kölln, Markus Plath und Anette Richter-Boisen Zusammenfassung: Im Rahmen der partizipativen Forschungswerkstatt wurde unser Interesse für das Thema durch eine spontan geäußerte Überlegung von Brigitte ausgelöst, die fragte, wie man Menschen im… Weiterlesen →

20/21 Medien und Schulentwicklung, Digitalisierung, Interaktive Anwendung, Qualitativ, Schule, Schulentwicklung, Studierende, Unterrichtsentwicklung

Die affektive Dimension des Lehrens im Klassenraum und im Fernunterricht

Wie wird die affektive Dimension des Lehrens von den Lehrer*innen verstanden und gepflegt? Wie bauen Lehrer*innen ihre Online-Präsenz auf, damit diese nicht nur didaktisch wirkt, sondern auch soziale und affektive Bindungen fördert? Wie werden sie dazu von der Schule unterstützt?… Weiterlesen →

20/21 Phänomenologische Perspektiven auf Digitalisierung, Bildungssysteme, Poster, Qualitativ, Schule, Studierende, Unterrichtsentwicklung

Die Schüler*innen- wahrnehmung von Veränderungen im Sportunterricht während der Pandemiezeit

Welche Veränderungen nehmen die SuS im Sportunterricht durch die Covid-19-Pandemie wahr und wie wirken diese Veränderungen auf sie ein? Forschungswerkstatt: „Phänomenologische Perspektiven auf Digitalisierung“ 2020/21 – Dr. Marc Fabian Buck und Andreas Hedrich Autor*innen: Sanna Barudi Zusammenfassung: Während der Covid-19-Pandemie… Weiterlesen →

20/21 Medien und Schulentwicklung, Digitalisierung, Poster, Qualitativ, Schule, Studierende, Visuelle Bildung

Das didaktische Potenzial des Browser-Games „Anocris“ im Geschichtsunterricht

Worin liegen die didaktischen Potenziale von Mobile/Browser-Games im Geschichtsunterricht für einen didaktischen Mehrwert allgemein und im Vergleich zu traditionellen Print-Medien? Forschungswerkstatt: „Medienbildung und Schulentwicklung. Methoden und Konzepte auf dem Prüfstand“ 2020/21 – Andreas Hedrich Autor*innen: Charly Morr Zusammenfassung: „Bietet der… Weiterlesen →

20/21 Medien und Schulentwicklung, Digitalisierung, Forschende, Partizipation und Demokratiebildung, Poster, Schule, Schulentwicklung, Studierende

Glaubwürdigkeit von YouTube-Videos

Wie Jugendliche Videos auf YouTube hinsichtlich Glaubwürdigkeit beurteilen. Forschungswerkstatt: „Medienbildung und Schulentwicklung. Methoden und Konzepte auf dem Prüfstand“ 2020/21 – Andreas Hedrich Autor*innen: Endrit Rexhaj, Nico Thomas, Pascal Bäker Zusammenfassung: Im Zentrum unserer Forschung steht die Glaubwürdigkeitswahrnehmung von Jugendlichen auf YouTube. Dafür wurde der… Weiterlesen →

20/21 Medien und Schulentwicklung, Digitalisierung, Poster, Qualitativ, Schule, Schulentwicklung, Studierende

Mehr Freiräume durch digitale Lernmedien?

Inwiefern fördern digitale Medien das selbständige Lernen bei Schüler*innen? Forschungswerkstatt: „Medienbildung und Schulentwicklung. Methoden und Konzepte auf dem Prüfstand“ 2020/21 – Andreas Hedrich Autor*innen: Rabia Haqparast, Deniz Topal, Ghulam Yassen Zusammenfassung: Digitale Medien kommen immer früher zum Einsatz und sind… Weiterlesen →

20/21 Phänomenologische Perspektiven auf Digitalisierung, Digitalisierung, Poster, Qualitativ, Schule, Studierende, Unterrichtsentwicklung

Der Einfluss einer Lehrkraft

Welchen Einfluss hat die Klassenführung auf Kooperation im Unterricht? Eine qualitative Forschung in einer Oberstufenklasse Forschungswerkstatt: „Phänomenologische Perspektiven auf Digitalisierung“ 2020/21 – Fabian Buck / Andreas Hedrich Autor*innen: Leonie Petersen Zusammenfassung: Der Fokus dieser Forschungsarbeit liegt auf einer qualitativen Methode,… Weiterlesen →

20/21 Phänomenologische Perspektiven auf Digitalisierung, Forschende, Podcasts, Qualitativ, Schule, Schulentwicklung, Studierende

Vignettenarbeit – Ein Selbstversuch

Ermöglichen phänomenologische Vignetten pädagogische Professionalisierung? Forschungswerkstatt: „Phänomenologische Perspektiven auf Digitalisierung“ 2020/21 – Fabian Buck / Andreas Hedrich Autor: Arne Gildenast Zusammenfassung: Die philosophische Phänomenologie wirbt für einen unverstellten Blick auf die Dinge, losgelöst von theoretischen Überbauten, vorläufigen Urteilen und allzuschnellem… Weiterlesen →